Menü

Ausritt 2Pferde news

Die Gemeinde Weißenborn hatte die zum 01.01.2014 beschlossene
Pferdesteuersatzung bis zur rechtlichen Klärung zunächst ausgesetzt.
Nachdem das Bundesverwaltungsgericht ....

Die Gemeinde Weißenborn hatte die zum 01.01.2014 beschlossene Pferdesteuersatzung bis zur rechtlichen Klärung zunächst ausgesetzt. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Rechtssicherheit geschaffen hatte, beschäftigte man sich bei der Gemeindevertreterversammlung am 08.12.2015 nochmals mit dem Thema und kam zu dem Entschluss, dass die Einführung einer Pferdesteuer nicht wirtschaftlich und damit nicht gewollt sei.

Bürgermeister Thomas Mäurer erklärte, dass Pferde in der Region einen wichtigen Beitrag zur Landschaftspflege leisten. Die Pferdesteuer würde zudem dem Tierschutz zuwiderlaufen und sei deshalb in Weißenborn nicht gewünscht. Damit ist Weißenborn die erste Gemeinde, die trotz beschlossener Satzung die Pferdesteuer nach einer gründlichen Prüfung und vielen Überlegungen wieder abgeschafft hat.

Wir danken der Gemeinde Weißenborn, den Gemeindevertretern, den engagierten und lösungsorientierten Pferdehaltern vor Ort und ganz besonders Bürgermeister Thomas Mäurer.

Robert Kuypers

Pferdesportverband Hessen

Zum Seitenanfang