Menü

Corona - Unnötige Verwirrung im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Die Auslegungshinweise zur 4. Corona-Verordnung erlauben es, Pferde nach den von der FN erarbeiteten Handlungsempfehlungen in Pferdeställen, Pensionspferdehaltungen und Reitställen zu bewegen.

Die Behörden des Landkreises Marburg-Biedenkopf vermissen in dieser Aufzählung die Begriffe „Reithalle“ und „Reitplatz“ und haben daher verfügt, dass Pferde nicht in Reithallen und auf Reitplätzen bewegt werden dürfen. Stattdessen sollten Feldgemarkung, Wald und der öffentliche Außenbereich zum Bewegen der Pferde genutzt werden.

Wir haben versucht, darzulegen, dass ein Reitplatz und eine Reithalle Teil eines Reitstalles sind und hoffen auf eine zügige Aufhebung des Verbotes – nicht zuletzt, um Unfälle zu vermeiden.

Robert Kuypers
Geschäftsführer PSVH

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok