Menü

Mannschaft Treppchen alle E und A
Ergebnisse Vierkampf
Rodheim-Bieber
am 18./19. März 2017

Endergebnis Vierkampf
Endergebnis Nachwuchsvierkampf

Vierkampf Rodheim-Bieber - Voller Einsatz gefordert

Vom 17.-19. März 2017 fand der Landesnachwuchs- und der Landesvierkampf Hessen auf der Anlage des RuF Rodheim-Bieber im Lahn-Dill-Kreis statt. Unter der Leitung von Sybille Kramer organisierte der Verein eine Veranstaltung vom aller Feinsten. Erneut zeigten die Vereinsmitglieder ihr großes Engament. Perfekte Böden, eine liebevolle Betreuung und gutes Essen waren an allen drei Tagen stets zu finden. Am Samstagabend gab es einen gut organisierten bunten Abend mit einem leckerem Büffet. Besonders toll war es für die Teilnehmer, dass ein Wochenende zuvor ein Late Entry Springen in Rodheim-Bieber statt fand, an dem jeder seine Form überprüfen konnte. 

Die Kinder bis 16 Jahre mussten im Landesnachwuchsvierkampf eine Dressur- und eine Springprüfung Kl. E reiten, 50 m schwimmen und 2000m laufen. Es gingen 18 Mannschaften an den Start. Der Mannschaftssieg ging an den Kreisreiterbund Kassel Stadt und Land 1 unter der Leitung von Laura Fiedel und Esther Pavel. Es ritten Lilia Hübner, Marika Hack, Marken Weniger und Paula Heinemann. Besonders stark zeigte sich dieses Team in der Mannschaftsdressur, die sie mit einer Mannschaftsnote von 7,8 beendeten. Platz zwei ging an Marburg-Biedenkopf unter der Leitung von Sandra Krieger. Den Bronze Rang konnte sich die Mannschaft Lahn-Dill 2 sichern unter der Leitung von Charlotte Weide. 

Im Landesvierkampf gingen fünf Mannschaften an den Start.

Die Jugendlichen bis 18 Jahre mussten eine Dressur- und eine Springprüfung Kl. A** reiten, 50 m schwimmen und 3000m laufen. Auch hier hatte Kassel Stadt und Land alles fest im Griff und holte den Sieg. Unter der Leitung von Laura Fiedel und Esther Pavel ritten Katharina Seifert, Greta Engelhardt, Isabelle Rüdiger und Livia Stein. Zudem gewann Greta Engelhardt die Dressur mit einer Wertnote von 8,3.

Über Platz zwei freute sich erneut Kassel Stadt und Land. Platz drei ging an das Team aus Oberhessen-Mitte mit der Mannschaftsführerin Julia Schmidt. 

Die schnellste Läuferin war Madita Hendrike 10,51 Minuten, dicht gefolgt von Peter Lang und Johannes Bohlig. Der wiederum mit sagenhaften 29,3 Sekunden das Schwimmen gewinnen konnte. 

Laura Fichtner

 

2017 Vierkampf2017 Vierkampf 2

Zum Seitenanfang