Menü

Tickets an Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter vergeben. Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen a.T.W. und Kronberg haben 67 Paare überzeugt. Die Siege in den Sichtungsprüfungen gingen bei den Ponyreitern an Lucie-Anouk Baumgürtel und Jana Lang. Bei den Junioren überzeugten Johanna Sieverding und Rebecca Horstmann in Hagen, Linda Erbe hatte die Nase in Kronberg vorn. Alexa Westendarp dominierte die Sichtungsprüfungen der Jungen Reiter in Hagen, Hannah Erbe führte das Feld in Kronberg an. Der Preis der Besten wird vom 19. bis 21. Mai in Warendorf ausgetragen und ist die erste offizielle Sichtung für die Nachwuchseuropameisterschaften. Das sind für den Landesverband Hessen die Nominierten: 

Junge Reiter: Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Geisha und Dissertation

Junioren: Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Dancer, Liselotte-Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Danönchen OLD, Valentina Pistner (Bad Homburg/HES) mit Lissaro van de Helle, Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Feodor Nymphenburg

Ponyreiter: Cosima Lehr (Frankfurt/HES) mit Frühlingstraum, Tabea Schroer (Groß-Gerau/HES) mit Danilo und Equestricons Day of Diva

 

 

Zum Seitenanfang