Menü

Goldenes Reitabzeichen für Marcel Wegfahrt im Rahmen des Schwanheimer Springturniers

Beim heimischen Springreitturnier in Bensheim-Schwanheim wurde Marcel Wegfahrt für seine Erfolge im Sattel das goldene Reitabzeichen verliehen. Gerne machte sich Dr. Wolfgang Kubens auf den Weg nach Schwanheim und führte die Ehrung durch.

Nach Marcels ersten Reitversuchen mit 5 Jahren folgten dann mit 7 die ersten Turniere mit dem eigenem Pony. Bereits im jungen Alter zeigte sich Marcels Talent, Ehrgeiz und Wille, im Springsport weiter nach vorne zu kommen. Im Alter von 12 Jahren folgten dann die ersten L- und M-Springen mit der Teilnahme an Meisterschaften und internationalen Jugend Turnieren. Mit nur 14 Jahren schaffte Marcel dann den Aufstieg in die schwere Klasse, nahm erfolgreich an Meisterschaften teil und durfte bei internationalen Turnieren antreten. Seither folgten konstant gute Leistungen in der schweren Klasse mit vielen Platzierungen und Siegen, bis zum heutigen Datum sind es mehr als 200.

„Ich habe das Turnier in Schwanheim bei meinem Stammverein zur Überreichung des goldenen Reitabzeichens gewählt.“ berichtet Marcel Wegfahrt. „Mir war wichtig, dass meine Familie, meine Sponsoren und Pferdebesitzer sowie Freunde und Wegbegleiter an diesem besonderen Tag dabei sein können. Denn sie alle haben einen großen Anteil an meinen Erfolgen und ohne diese Unterstützung wäre ein Sport auf diesem Niveau nicht möglich.“
Ines Vogt

 

MarcelWegfahrt GoldenesReitabzeichen

Bild: Ines Vogt 
v.l. Wolfgang und Martina Wegfahrt, Pferd „Quax 42“ (aus eigener Zucht), Marcel Wegfahrt, Dr. Wolfgang Kubens, Manfred Borger (1. Vorsitzender RuF Schwanheim), Sponsorin und Pferdebesitzerin Christina Ullrich

 

 

 

 

Zum Seitenanfang