Menü

8er-Team finale 2017 in Alsfeld
Europameisterschaftsreiter hautnah erleben - unter dem Motto stand das diesjährige 8er-Team-Finale. Hierzu hatte der Pferdesportverbandes Hessen und die persönlichen Mitglieder der FN in diesem Jahr Sönke Rothenberger, Bettina Hoy und Josefa Sommer als Referenten gewinnen können. Schon im Laufe des Vormittags des 3. Oktobers füllte ich daher schnell die Tribüne des Pferdezentrums in Alsfeld mit den Teilnehmern des 8er Teams. Zum 8er Team gehören alle Reiter, die in der abgelaufenen Turniersaison eine Wertnote von 8,0 und besser in den Klassen E-M erhalten haben. Insgesamt erhielten in dieser Zeit über 400 Reiter mit ihren Pferden in Hessen diese Wertnote. Jeder Reiter erhielt eine Pferdedecke, zwei Tageskarten zum Hessentag und nahm an einer Tombola teil, bei der es unter anderem CEECOACH-Funkgeräte in Swarovski-Ausführung zu gewinnen gab. Außerdem wurden Lehrgangsplätzen bei prominenten Spitzen-ausbildern auf Hofgut Rosenau (Dressur), auf Hofgut Dagobertshausen (Springen) und auf Gut Waitzrodt (Vielseitigkeit) verlost.

In diesem Rahmen wurden auch die Vereine mit den meisten 8er-Team-Reitern aus Hessen geehrt. Dr. Harald Hohmann, der Vorsitzende des Pferdesportverbands Hessen, überreichte hierfür den Verbands-Ehrenteller in Silber an den 1. Platz, den RFV Groß-Zimmern mit 15 Reitern vertreten durch die Vorsitzende Petra Krauß, sowie an den 2. Platz den RFV Ronneburger Hügelland mit 12 Reitern vertreten durch Corinna Ertl und den Vorsitzenden Dieter Ertl. Danila Ges nahm den Ehrenteller für den Reitclub Altenstadt entgegen, der mit 11 Reitern den 3. Platz belegte.
(
Joachim Hecker) 

 

Bild 1Bild 2

Bild 3Bild 4

Bild 5Bild 6

Bild 7Bild 8

Bild gesamt

 

Zum Seitenanfang