Menü

Bronze für Hessen

Süddeutsche Ponymeisterschaften in Biblis

Noch im Frühjahr kämpften die Ponyreiter aus Hessen vergebens um die Medaillen bei den Süddeutschen Ponymeisterschaften. Die Meisterschaften in Biblis Ende September brachten das ersehnte Edelmetall.

Mit 203,41 Prozentpunkten bekam das Team Hessen II (Diana De Meo/Charly Brown, Michelle Heinsch/Schierensee´s Don´t Do it, Isabelle Rüdiger/Kaiser Franz und Mary Jane Klein/Denver) die Bronzemedaille verliehen. Im Team Hessen I fehlte das vierte Paar. So trat nur eine dreiköpfige Mannschaft an (Lena Grühn/Dancing Sun, Clara Marie Lampen/Equestricons Day of Diva und Carlotta Wendenburg/Kingh´s Beauty Ronaldo). Sie kamen auf 195,45 Prozentpunkte und bekleideten den sechsten Rang.

In der Einzelwertung rangierte die Hessin Diana De Meo mit Charly Brown auf einem tollen vierten Rang. Landeskollegin Isabelle Rüdiger und Kaiser Franz kamen auf den neunten Rang. Michelle Heinsch und Schierensee´s Don´t do it lagen nach den zwei Qualifikationsprüfungen noch in Schlagdistanz, doch in der Kür lief gar nicht gut - so wurde es der zwölfte Rang. Mary Jane Klein und Denver erzielten den 14. Platz. Im Kleinen Finale holte sie noch die rote Schleife. Auch Lena Grün konnte auf Dancing Sun im Kleinen Finale noch eine schöne Platzierung herausreiten, die ihr die blaue Schleife brachte. Im Meisterschafts-Ranking wurde es der 24. Platz. Carlotta Wendenburg (Kingh´s Beauty Ronaldo) kam auf Rang 26.

Die Springmannschaft Hessen I von Landestrainer Andreas Wendenburg mit Leonie Gruber It´s Libby), ihre jüngere Schwester Sarah (Kanses) sowie Eva Kunkel (Maribo Sun) und Lea Metzig (Chattanooga) kam auf den fünften Rang. Es mussten acht Fehlerpunkte angerechnet werden – damit war man ‚weg vom Fenster’. Hessen II mit Lea Metzig/Monte Carlo, Eva Kunkel/Ten Doorn´s Finigan und Justin Wohlgemuth/Princess Beach bildete das Schlusslicht im Team-Ranking.

Leonie Gruber lag nach zwei sauberen Runden auf Medaillenkurs in der Einzelwertung. Ein leichter Abwurf im Umlauf des M*-Springens führte zum undankbaren vierten Rang. Die erst elfjährige Eva Kunkel positionierte sich auf Rang zehn. Für Sarah Gruber wurde es Platz 20. Mit von der Partie waren auch Tom Flemming (King Arthur), Marietta Hildebrandt (Benjamin) und Justin Wohlgemuth (Princess Peach).                                Ariane Hartung

Alle detaillierten Infos sowie Stimmen der Landestrainer und schöne Fotos können Sie in der nächsten Ausgabe des PFERDESPORT Journals nachlesen.

 

 

 

Zum Seitenanfang