Menü

Nominierungen zum Preis der Besten-Sichtungsturnier

Bevor die deutschen Nachwuchsdressurreiter sich beim Preis der Besten, der inoffiziellen zweiten Deutschen Meisterschaft, messen, finden zuvor zwei Sichtungsturniere statt - das für die südlichen Bundesländer am 21. und 22. April auf dem Schafhof in Kronberg. Aus unseren Bundesländern sind einige Reiter dabei: Bei den Jungen Reitern ist Semmieke Rothenberger aufgrund ihrer Bundeskaderzugehörigkeit mit Geisha und Dissertation gesetzt, des weiteren wurden Christian Alsdorf mit His Heini OLD, Sophie Stilgenbauer mit Scharon, Nadine Krause mit Dancer und Lana Raumanns mit Feodor Nymphenburg OLD nominiert. Bei den Junioren ist Liselott Marie Linsenhoff mit Danönchen OLD als Bundeskadermitglied gesetzt, eine Nominierung erhielten zudem Valentina Pistner mit Flamboyant OLD, Charlotte Rühl mit Dante, Henri Schamburg mit Ducati K, Annabelle Steffens mit Rex Gildo, Emely van Loon mit FBW Despereaux und Marie Bauer mit Eye Catcher. Die nominierten Ponyreiter sind Diana de Meo mit Charly Brown, Clara-Marie Lampen mit Equestricons Day of Diva, Melina Thelemann mit Danilo, Anastasia Konsek mit Arts-Doleiro und Franziska Nölken mit Attila King. Wir gratulieren herzlich und drücken die Daumen für das Sichtungsturnier! Und berichten natürlich ausführlich im PFERDESPORT Journal.

 

 

 

 

Zum Seitenanfang