Menü

„Wir kommen ganz groß raus!“

Nachwuchs-Assistenten-Lehrgang

„Reiten“

findet in den Winterferien vom 1. bis 6. Januar 2019

im Kinderreitsportzentrum Ulrike Mohr, An der Erlache 21, 64625 Bensheim

statt.

Inhalte Nachwuchs-Assistent Reiten:

Sportspezifische Inhalte:                                               Allgemeines Trainerwissen:

- Theorie u. Praxis zur Reitlehre (Grundausbildung) - Unfallverhütung, Hilfestellung

- Putzen, Satteln und Trensen von Pferden                 - Erste Hilfe an Reiter und Pferd

- Pferdehaltung, Fütterung, Veterinärkunde                 - Motivation zur Mitarbeit im Verein

- Unterstützung der Reitlehrer im Unterricht                 - sportliche Jugendarbeit

- Unterrichtsgestaltung und Spielideen                         - Sozialkompetenz, Konfliktsituation

                                                                                               - Planung von Aktivitäten

Teilnahmegebühr € 280,-

(inkl. Verpflegung, Zuschuss in Höhe von 50,- € durch den PSV Hessen)

Die Teilnehmerzahl an diesem Lehrgang ist auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnehmer erhalten nach abgeschlossenem Lehrgang eine Bescheinigung über den

Nachwuchs-Assistenten vom Pferdesportverband Hessen e.V.

Voraussetzungen zum Lehrgang:                               Anmeldeformular:

- Alter: 12 - 15                                                                      www.ulrike-mohr.de

- Reitabzeichen RA5                                                         Unter Termine Bensheim

- Mitgliedschaft in einem Reitverein                               Tel.:0171/2625600                                                                                                             E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrund zum Lehrgang:

Erfahrungsgemäß stehen Jugendliche, auch unter 16 Jahre (welche vom Vorstand des jeweiligen Reitvereins beauftragt sind), mit und ohne jede (Formal-)Qualifikation in der Reitbahn und erteilen Unterricht. Diese engagierten Menschen sollen möglichst früh im Bereich Unfallverhütung und Sozialkompetenz sensibilisiert und für eine weitere Ausbilderlaufbahn motiviert werden.

Zum Seitenanfang