Menü

Bundesjugendausschuss-Tagung: Reiterjugend gegen Alkoholmissbrauch

In der Bundesjugendleitung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gibt es zwei neue Gesichter. Im Rahmen der Jahrestagung in Ludwigsburg wählte der FN-Bundesjugendausschuss Maren Konle als Bundesjugendsprecherin und Maja Baier für das Ressort Allgemeine Jugendarbeit neu in die Bundesjugendleitung. Darüber hinaus stimmte der Jugendausschuss einer neuen Jugendordnung zu.

Abgestimmt wurde in Ludwigsburg auch über die komplett überarbeitete Jugendordnung der FN, die nun in Kraft tritt, sobald sie vom FN-Beirat Sport bestätigt ist. Neu darin ist unter anderem eine genaue Beschreibung der Aufgaben der Bundesjugendleitung.

Ergänzt wurde die Jugendordnung auch durch den ausdrücklichen Hinweis, dass sich die deutsche Reiterjugend gegen jeglichen Alkohol- und Drogenmissbrauch und gegen Doping wendet und für Kontrollen gemäß dem Anti-Doping-Reglement steht. „Das ist ein Thema, bei dem wir alle hinschauen müssen“, sagte Bundesjugendwartin Heidi van Thiel. „Und das nicht nur wegen der aktuellen Vorwürfe gegen einige Kaderreiter, die im Sommer im SPIEGEL erhoben wurden.“ Wie Alkoholgenuss zur Sucht wird und über deren Folgen berichtete in Ludwigsburg ein trockener Alkoholiker, der heute die Suchtberatung durch Vorträge an Schulen und Kindergärten unterstützt. Dass nicht nur Alkohol Abhängigkeit erzeugen kann, machte er den Anwesenden im Übrigen gleich zu Beginn deutlich: „Stellt euch doch mal vor, ihr müsst jetzt euer Smartphone vier Wochen lang in einen Schrank einschließen…“

Eine eigene Kampagne unter dem Namen „Null Prozent Alkohol – 100 Prozent Pferdesport“ plant die Jugendleitung des Pferdesportverbandes Berlin Brandenburg für 2019. Ebenso soll der Alkoholkonsum während Turnierveranstaltungen eingedämmt werden. „Diese Pilotmaßnahme lässt sich später auch auf andere Verbandsbereiche erweitern“, so Heidi van Thiel. Im Bereich Jugendspitzensport sind für 2019 ebenfalls weitere Seminare geplant. So hat das Thema Alkohol bereits seit Anfang 2018 als eigenes Unterrichts Modul Eingang in das Lehrgangssystem am Bundesleistungszentrum des DOKR gefunden.

Näheres können Sie in der kommenden Ausgabe des PFERDESPORT Journals nachlesen!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok