Menü

FN unterstützt Vermittlung: So finden Reitschulen geeignete Ponys

Früh übt sich – bereits viele kleine Kinder wollen reiten lernen. Um der großen Nachfrage gerecht werden zu können, benötigen Reitschulen geeignete Lehrponys. Diese sind aber oft nicht einfach zu finden. Deswegen kooperiert die FN nun mit ehorses und kennzeichnet Lehrponys in der ehorses-Datenbank. Alle Ponys, die bei ehorses, Europas führendem Pferdemarkt, angeboten werden und als Lehrmeister für Kinder geeignet sind, werden durch das Logo der FN-Initiative „Kleine Kinder, kleine Ponys“ gekennzeichnet und somit hervorgehoben. Festgelegte Kriterien bestimmen, welche Ponys das Logo erhalten und welche nicht. Gesucht wird allerdings nicht nach ausgebildeten Endmaßponys, sondern nach charakterlich gut geeigneten Ponys für Kinder, die durchaus auch deutlich kleiner als 1,48 Meter sein dürfen. Auch für Ponyzüchter ist die Kooperation der FN und ehorses vorteilhaft. Durch die Hervorhebung mit dem Logo werden potentielle Kunden schnell auf das zum Verkauf stehende Pony aufmerksam. So findet das eigene Pony schnell einen passenden Käufer.

 

Nähere Informationen können Sie in der kommenden Ausgabe des PFERDESPORT Journals nachlesen.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok