Menü

Auf dem Weg zum Preis der Besten...

Der Preis der Besten, der in diesem Jahr vom 24. bis 26. Mai in Warendorf stattfindet, ist das erklärte Saisonziel der Nachwuchsreiter. Für die Dressurreiter beginnt der Sichtungsweg im März mit den Sichtungslehrgängen, auf denen dann für den nächsten Schritt, das Turnier in Kronberg Anfang April, nominiert wird.

Folgende Ponyreiter sind aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zu den Lehrgängen nominiert: Amelie Bechtel, Hannah Stilgenbauer, Joan-Fabienne Weske-Haas und Helen Kretzschmar. Bei den Großpferde-Reitern der Altersklassen Children, Junioren und Junge Reiter sind Camille Glotz, Amelie Bechtel, Marie Bauer,Laura Schiffels, Franziska Nölken, Sophie Ower, Celine Geissler, Charlotte Rühl, Clara Marie Lampen, Tabea Schroer, Kim Zoe Müller, Stella Thiel, Jona Emily Bomberg und Hannah Lucia Brähler dabei.

Die Reiterinnen der Nachwuchsbundeskader und die besten Reiter des Preis der Zukunft sind für die Sichtungsturniere ohnehin startberechtigt - das trifft auf Valentina Pistner, Semmieke Rothenberger, Henri Schamburg, Nadine Krause und Emely van Loon zu.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok