Menü

Verbandsehrennadel in Silber für Klaus Schmelz

Klaus Schmelz wurde am 7. März anlässlich der Jahreshauptversammlung des KRB Vogelsberg durch Dr. Wolfgang Kubens die Hessen-Nassau-Verbandsehrennadel in Silber verliehen. Der 1946 geborene Klaus Schmelz ist Fahrlehrer FN und Trainer A. Seit 20 Jahren ist er im Fahrsport aktiv und erfuhr unzählige Erfolge im Zwei- und Vierspännersport bis zur Klasse S. Er ist seit vielen Jahren Mitglied des Vorstandes im Kreisreiterbund, zuletzt fungierte er als Fahrsportbeauftragter.

1979 gründete er den Verein Haflinger Reit- und Fahrsportfreunde Vogelsberg-Lauterbach. Im Jahr 1986 war er federführend bei der Ausrichtung der DM der Vierspänner Pferde in Lauterbach. 1995 wurde er dritter bei der Hessenmeisterschaft der Zweispänner Pferde in Ronneburg. 2001 belegte er den dritten Platz bei der Hessenmeisterschaft der Vierspänner Pferde in Ronneburg. Weitere herausragende Erfolge waren internationale Platzierungen mit dem ehemaligen Haflinger-Viererzug in England und Frankreich. Danach folgte die Teilnahme mit Großpferden bis zur Deutschen Meisterschaft.

Eigener landwirtschaftlicher Betrieb

Zuhause führt er einen angegliederten landwirtschaftlichen Betrieb mit 16 Hektar Weideland und einen Pferde- und Laufstall mit etwa 25 Pferden. Dort ist er zuständig für die Ausbildung von Pferden und Fahrern. Seine Frau Karin Schmelz ist für die Organisation des Betriebs zuständig. Auch die Familiengenerationen danach sind dem Fahrsport eng verbunden. Seine Tochter, Tanja Schmelz, ist gelernte Pferdewirtin, Fahrwart und Trainerin B. Seit dem zwölften Lebensjahr ist sie auf den Fahrturnieren zuhause. Sie kann ebenfalls Erfolge im Zwei- und Vierspännersport bis zur Klasse S verzeichnen. Im Betrieb kümmert sie sich um die Ausbildung und das Training der Pferde. Sein Sohn Heiko Schmelz ist ebenfalls erfolgreicher Turnierfahrer und im Betrieb involviert. Gemeinsam mit seiner Frau führt er Hochzeits- und Planwagenfahrten durch und ist für den landwirtschaftlichen Betriebszweig zuständig. Auch die Enkelinnen von Klaus Schmelz sind in die Fahrsport-Fußstapfen getreten.

Ehrung Klaus Schmelz web
v.li. Dr.Wolfgang Kubens, Klaus und Karin Schmelz, Martin Appel, Roland Spagenberg

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok