Menü

Diejenigen, die um den "Hessentag" bangten, weil sie gehört haben, dass Paul Schockemöhle mit seinem Team und die Familie Rath-Linsenhoff künftig getrennte Wege gehen, können wir beruhigen. Den "Hessentag" und das Internationale Festhallenturnier wird es auch 2019 geben. Mehr dazu lesen Sie nachstehend:

 

Header.jpg

Pressemitteilung

 Aus Frankfurt für Frankfurt

  • Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt 2019 in neuer Besetzung
  • Matthias Alexander Rath steigt in Turnierleitung ein
  • Paul Schockemöhle und Team steigen aus
  • Künftiger Außenauftritt in neuem Design


Kronberg, den 3. April 2019. Was wäre die Festhalle ohne das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt? Bereits zum 48sten Mal erleben die Zuschauer dieses Sportevent der Extraklasse mit der Welt-Elite des Spring- und Dressurreitens, das mit seiner einzigartigen Weihnachtsatmos­phäre die Akteure, Partner und Besucher verzaubert. Es gehört zu Frankfurt wie die Skyline und die Grüne Soße. Ziel ist es, diesen Aspekt zu verstärken und in den kommenden Jahren kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Anlass, die Weichen für die nächste Generation zu stellen. Matthias Alexander Rath bildet gemeinsam mit seinen Eltern Ann Kathrin Linsenhoff und Klaus-Martin Rath nun das neue Team der Turnierleitung. Matthias Alexander Rath wird sich (vorrangig) um die Organisation und das Sponsoring des Turniers kümmern.

Zur Weichenstellung gehört auch ein neues Design im Außenauftritt und die Optimierung der Sponsorenpräsentation.

Unterstützt wird die Familie dabei von der Agentur PSM&W aus Frankfurt, die sich künftig um alle Belange des Marketings, der PR und des Sponsorings kümmert sowie einem Team aus Experten, mit denen die Turnierleitung bisher erfolgreich zusammen gearbeitet hat.

Der neuen Turnierleitung liegt besonders am Herzen, dass sie Wegbegleiter haben, die das Festhallen­turnier gemeinsam mit ihnen voranbringen und in Frankfurt als wichtigen Event-Schwerpunkt nachhaltig verankern. Neben den bereits ins Leben gerufenen schönen und spannenden Aktivitäten gehört dazu ein Rahmenpro­gramm für die ganze Familie, aufregende Show-Elemente, aber auch soziale Projekte.

Das Turnier hat sich bereits seit 2012 in vielen Bereichen sehr positiv entwickelt. In diesem Zusammenhang möchten sich Ann Kathrin Linsenhoff und Klaus-Martin Rath bei Bettina und Paul Schockemöhle sowie dem Team von PST Marketing für ihre Unterstützung und Partnerschaft der vergangenen Jahre bedanken.

Pressekontakt
PSM&W Kommunikation GmbH
Clemensstraße 10 | 60487 Frankfurt am Main
Saskia Winkelmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | 069 9 70 70 5-40 | www.psmw.de

Footer.jpg

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok