Menü

Bundesvierkampf/Bundesnachwuchsvierkampf vom 26. bis 28. April in Münchehofe
Das Reitrevier Münchehofe vor den Toren Berlins war bereits Gastgeber des „Preis der Besten“ und der Deutschen Jugendmeisterschaften im Voltigieren. Nach den grandiosen Erfolgen der Vierkämpfer aus Berlin-Brandenburg im vergangenen Jahr in Fürstenwald – Sieg im Bundesvierkampf und Platz drei bei den Nachwuchsvierkämpfern – ist der Ländliche Reitverein Münchehofe in diesem Jahr nun Gastgeber für die jungen Allrounder aus ganz Deutschland. Zu bewältigen sind beim Bundesvierkampf (bis 18 Jahre) ein Drei-Kilometer-Geländelauf, ein 50-Meter-Freistilschwimmen, eine Dressurprüfung der Klasse A und ein Springen der Klasse A. Besondere Herausforderung: Sowohl im Springen als auch in der Dressur starten die Teams mit je zwei eigenen und zwei Pferden einer anderen zugelosten Mannschaft. Seit 2010 findet parallel zum Bundesvierkampf – dem Deutschlandpreis der Vierkämpfer – auch ein Bundesnachwuchsvierkampf (bis 14 Jahre) statt. Regelmäßig gehen über 100 Teilnehmer an den Start.

Aus Hessen wurden für den Bundesvierkmapf folgende Reiter nominiert:
Amelie Dechert, Jasmina Hasse, Timo Kümmel, Malin Schautes, Louis Timocin

Für den Bundesnachwuchsvierkampf wurden folgende Reiter nominiert:
Jule Ma<rie Dittmar, Lene Keßler, Ida Marie Schmitz, Lena Schwrz, Emma Wagner

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Wochenende.

Informationen: www.reitrevier.de

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok