Menü

Herpes-Impfung dringend empfohlen !

Wie uns mitgeteilt wurde, hat es in einem Stall in Südhessen bestätigte Herpes-Fälle (EHV-1) gegeben. Da der Krankheitsverlauf bei betroffenen Pferden oft tödlich ist, empfehlen wir eine entsprechende Impfung.

Die Hessische Tierseuchenkasse gewährt zu jeder Impfung (2 Impfungen pro Jahr) eine Beihilfe in Höhe von 10 Euro, wenn der gesamte Bestand geimpft wird.

http://www.hessischetierseuchenkasse.de/download/antraege/12%20EHV1.pdf

Experten berichten aber auch, dass Impfungen zu einer verbesserten Immunität führen und dass der Krankheitsverlauf bei geimpften Pferden weniger dramatisch ist.

Mit den besten Wünschen für das Wohlergehen Ihrer Pferde

Robert Kuypers
Pferdesportverband Hessen

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok