Menü

Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport 2019
Für das Finale in Aachen qualifizieren sich die jeweils fünf besten Reiter/innen aus den vier Finalqualifikationen (je Reiter ein Pferd
nach Wahl), die über die Bundestrainer/DOKR eine besondere Startgenehmigung erhalten. Sofern zwei Reiter auf dem fünften Platz
platzieren, zählt die bessere Zeit aus dem Normalumlauf. Bei Teilnahme an zwei Finalqualifikationen zählt das bessere Ergebnis.
Die qualifizierten Teilnehmer/innen sind grundsätzlich zur Finalteilnahme verpflichtet
In Balve hat sich die hessische Reiterin Hannah Schleef für Aachen qualifiziert und eine Startgenehmigung erhalten.
Hierzu gratulieren wir recht herzlich und wünschen viel Erfolg.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok