Menü

kmwkhn
Am Wochenende 06.-07.03.2017 fanden die
Kombinierten Mannschaftswettkämpfe in
Oberursel-Bommersheim und Ziegenhain statt.

31. Kombinierter Mannschaftswettkampf in Ziegenhain und Oberursel-Bommersheim

Am vergangenen Wochenende fand der 31. Kombinierte Mannschaftswettkampf des Pferdesportverbands Kurhessen-Waldeck in Ziegenhain statt und des Pferdesportverbands Hessen-Nassau in Oberursel-Bommersheim. Während in Ziegenhain neun Mannschaften teilnahmen, gingen in Südhessen 24 Mannschaften an den Start. In der Gesamtwertung Kurhessen-Waldeck siegte die Mannschaft des RFV Wetschaftstal. Für den Verein starteten in der Mannschafts-Dressurprüfung Alicia Nau (auf Contessa ZD), Elena Otto-Erley (Finest Fellow), Johanna Hüttich (Gracia B) und Anna-Katharina Lerch (Perikles B). In der Mannschafts-Springprüfung traten Alicia Nau, Elena Otto-Erley, Johanna Hüttich und Maya Hasselbach (Fiona) an – dieses Quartett sicherte sich auch den Sieg in der Springwertung. Den zweiten Platz erritt sich die Mannschaft Gut Waitzrodt in der Besetzung Charline Grassnickel (Contaro), Kirsten Malkus (Hermine), Judith Sommer (Light my fire) und Dr. Laura Schulte-Ebbert (Fürstin Fabiola). Dritter wurde die Mannschaft des RV Bad Wildungen mit den Reitern Inken Schiebener (Cloverlea), Michael Seibel (Ehren`s Best), Meike Bax (Levino B) und Mona Strenk (Penny S).

Im Gebiet Hessen-Nassau war wieder einmal der RFV St. Georg Oberursel-Bommersheim der Veranstalter. In der Gesamtwertung siegte die Mannschaft des RFV Schwanheim unter Mannschaftsführerin Xenia Neumann mit einer Gesamtpunktzahl von 43 Punkten. In der Dressurprüfung der Klasse A* starteten die Mannschaftsmitglieder Christine Hartnagel (auf Kalonkagaton), Ines Vogt (Sir Stuart), Sonja Gundolf (Sir Toby) und Christina Schappert (Lester). Im Springen der Klasse A* vertraten die Mannschaft Birte Rothermel (Quarida la Diva), Sonja Gundolf (Fighting Eve), Anni Neumann (Ciriba B) und Stefanie Steinicke (Diadem). Den zweiten Platz erritt die Mannschaft des RFV Ronneburger Hügelland I, dicht gefolgt von der zweiten Mannschaft des Reitvereins. Beide Mannschaften starteten unter der Leitung von Mannschaftsführerin Corinna Ertl. Für die Mannschaft des RFV Ronneburger Hüggelland I starteten in der Dressur Jana Angermaier (Cassini’s Dream Boy), Tamara Bartmer-Freund (Cenzo on Air), Michelle Jeanrond (Inyala) und Madeline Müller (Vitus). In der Mannschafts-Springprüfung ritten Jennifer Loos (Lennox), Claudia Stock (Jazz Rubin), Tamara Bartmer-Freund und Michelle Jeanrond. Die Mannschaft des RFV Ronneburger Hügelland II startete in der Mannschafts-Dressurprüfung mit Corinna Claussen (Fiderallala), Nadja Horalek (Clara Sherry), Stefanie Hess (Honshu K) und Claudia Stock (Jazz Rubin). Im Springen ritten Sabrina Waßmuth (Carabas), Michelle Jeanrond (Rote Zora S), Alya Menk (Dierania) und Nadja Horalek für die Mannschaft. 

Alles Weitere können Sie ausführlich in der kommenden Ausgabe des PFERDESPORT Journals nachlesen.

 

Zum Seitenanfang