Menü

Gut besuchtes Seminar: Verwertung von Pferdemist am 07. Februar 2020 in Frankfurt

Verwertung von Pferdemist: Seminar am 7. Februar in Frankfurt

Der Pferdesportverband Hessen, der Verein für landwirtschaftliche Fort- und Weiterbildung Frankfurt-Höchst und das Amt für den ländlichen Raum organisierten gemeinsam eine Vortragsveranstaltung über die Verwertung von Pferdemist. Die Veranstaltung wurde von über 250 Teilnehmer besucht. Anlass waren u.a. die neuen Regelungen bei der Düngeverordnung insbesondere bei der Lagerung von Mist. Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet berichteten über die folgenden Themen:

Einstreu und Mist – Herausforderungen für den Pensionsstallbetreiber

-        Auswirkungen düngerechtlicher Vorschriften auf die Verwertung von Pferdemist

-        Bau von Lagerstätten für Mist und Jauche

-        Volumenreduzierung, Kompostierung und verbrennungsfreier Heizung

Bei der Lagerung und Verwertung dieses wertvollen Wirtschaftsdüngers sind eine ganze Palette unterschiedlichster Vorschriften und Regelungen aus dem Dünge-, Bau und Wasserrecht relevant, die sowohl gewerbliche, private als auch landwirtschaftliche Tierhaltungen gleichermaßen zu beachten haben. Auch in den vielfach bestehenden Lieferbeziehungen von Strohbereitstellung einerseits und landwirtschaftlicher Stallmistverwertung andererseits ist von allen Beteiligten eine genaue Kenntnis und Berücksichtigung dieser Vorgaben erforderlich.

2020 02 07 Pferdemistseminar Frankfurt

Präsentation 

Bau von Lagerstätten für Mist und Jauche 
Einstreu und Mist 
Volumenreduzierung von Pferdemist 
Einstreu und Mist abstract

 

Aktuell

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.