Menü

Europameisterschaften Dressur/Springen/Vielseitigkeit der Junioren/Jungen Reiter/Children vom 9. bis 15. Juli in Fontainebleau/FRA
Ein bislang einmaliges Großereignis haben sich die Franzosen für 2018 vorgenommen: In Fontainebleau bei Paris finden erstmals zeitgleich die Nachwuchseuropameisterschaften in allen drei olympischen Reitsportdisziplinen statt. Das Grand Parquet, einst ein Jagdrevier für Könige, beherbergt heute ein moderndes Reitstadion, das perfekt in seine natürliche Umgebung, den Wald von Fontainebleau einpasst ist. Auf 30 Hektar bietet das Gelände Platz für Großveranstaltungen aller Art. In diesem Jahr ermitteln hier nicht nur die Jungen Reiter (U21) und Junioren (U18) in Dressur, Springen und Vielseitigkeit ihre Meister, sondern in Dressur und Springen auch die Children (U14). Erstmals geht dabei auch ein deutsches U14-Dressurreiterteam an den Start, so dass die deutsche Equipe insgesamt um acht Team- und 24 Einzelmedaillen kämpft. Zu verteidigen gilt es zweifaches Team-Gold in Dressur und Vielseitigkeit sowie Bronze im U18-Springen. Zudem sicherten sich im vergangenen Jahr Hannah Erbe (U21 Dressur) mit Carlos Triple- und Lia Welschof (U18 Dressur) mit Linus K Doppel-Gold und auch Hanna Knüppel mit Carismo (U21 Vielseitigkeit) kehrte mit gleich zwei Goldmedaillen nach Hause zurück.
Informationen:
www.grandparquet.com

Aktuell

Zum Seitenanfang